Archiv der Kategorie: Amateurfunk

Amateurfunk

Yagis optimieren mit YagiCAD

Was ist YagiCAD?

Yagicad ist ein voll integriertes Analyse- und Designpaket, das hauptsächlich für UKW-Yagi-Antennen entwickelt wurde.

Mit Yagicad ist es möglich, ein Basisdesign von Grund auf neu zu erstellen oder eines von mehreren gespeicherten, bekannten Designs zu verwenden. Diese Konstruktion kann dann optimiert oder auf die jeweiligen Anforderungen skaliert werden. Anschließend kann eine passende Einspeidung gewählt und die Gesamtleistungsmerkmale berechnet und grafisch dargestellt werden. Außerdem stehen Strahlungsdiasgramme und Ausdrucke der Ergebnisse zur Verfügung. In einer Analyse können auch andere Elementquerschnitte als einfache kreisförmige Querschnitte sowie Montagetechniken für Ausleger berücksichtigt werden.

yagicad.com

SkyWaveLinux: ISO-Image mit SDR vorinstalliert

Ein 64-Bit-Linux ideal für den Funkamateur mit integrierter SDR-Ausstattung: Dieses UBUNTU-Linux kommt als ISO-Datei daher und kann auf der Festplatte installiert werden oder z.B. von einem USB-Stick oder von DVD gebootet werden. Unterstützt beispielsweise RTL-SDR und viele andere Hardware – eine Menge SDR-Software ist bereits installiert. Also hin und von SkyWaveLinux.com laden.

Welcome to Skywave Linux. This is an operating system using bleding-edge technology to access broadcast, utility, military, and amateur radio signals from almost anywhere in the world, without regard to state media controls or censorship. Skywave Linux connects to a large and growing network of state-of-the art software defined radio (SDR) servers, making it possible to experience high performance SDR operation without large antennas or setting up a station on-site. All you need to do is boot the system on a computer with internet connectivity. Skywave Linux can also operate numerous types of SDR hardware. Downloading, installing and configuring SDR software can be difficult for many computer users; Skywave Linux eliminates the hassle by including several applications installrd, configured, and ready to run. Look at SkyWaveLinux.com.

Andys (KB1OIQ) UBUNTU-Linux

http://sourceforge.net/projects/kb1oiq-andysham/. Beliebtes UBUNTU-Linux mit vielen, bereits installierten Amateurfunkprogrammen. Der Link führt zu einer ISO-Datei mit 1,2 GB Größe. Nach dem Download der ISO-Datei auf die Festplatte mit CDBurnerXP oder ein ähnliches Programm das ISO auf eine leere DVD brennen. Sie erhalten dann eine Live-DVD und können Linux von der gebrannten DVD starten.

uLOG und PZTLog

Das sind der kleine und der große Bruder des Logprogramms von M0PZT auf M0PZT.com. Bei uLog handelt es sich dabei um ein Logbuchprogramm für Minimalisten: Erfassen von Logs, wiederfinden, suchen, etwas Statistik. Dafür klein, schnell und übersichtlich.

Packet Radio Mailbox in Bayern (DG0FHN)

Wer mal wieder in einer der Packet-Radio-Mailbox stöbern möchte, macht das am besten in der Archiv-Mailbox DB0FHN. Sie wird von den Funkamateuren an der Fachhochschule Nürnberg betrieben. Möchte man nur lesen, reicht der automatische Gast-Zugang – man muss sich nicht einloggen. Über deas Menü gelangt man – ohne Befehle eintippen zu müssen – zur Liste der Rubriken (Board Overview) oder zu den aktuellsten 300 Mails.

Für mich war das Stöbern dort Packet-Nostalgie pur. Neben dem Zugriff über das Internet ist auch der über das HAMNET oder übwer eine VPN-Verbindung möglich. Aber um nur einmal zu schnüffeln, sollte man den HTML-Zugang über den obigen Link nutzen.

CW-Dekoder MRP nun auch für SDR

Einer der mir bekannten besten Software-CW-Dekoder für Windows gibt es unter der Adresse http://www.polar-electric.com/. Dort gibt es zwei Shareware-Versionen: eine, die über die Soundkarte des PC dekodiert und eine andere speziell für SDR (software definierte Radios). Das Besondere an den Programmen ist die hervorragende Qualität der Dekodierung von Morsezeichen.

O-Ton: MRP40 ist ein Amateurfunk Software Programm zum Senden und zum Empfang von Morse Signalen mit Hilfe des PC’s. Der Empfang erfolgt über die Soundkarte, das Senden über die RS232 Com Schnitstelle.

FreeDV

Digitale Kommunikation – z. B. auf dem 2-m-Band – das bietet das Programm FreeDV für Windows, Linux und Mac OS. Es handelt sich im Open Source-Software inklusive des CODECS. Der CODEC sorgt dafür, dass die Sprache Kodiert und bei Empfang das digitale Signal wieder sinnvolles im Lautsprecher zu hören ist (Dekodierung).

Wer damit – nach Vereinbarung eines Skeds mit einem Gesprächspartner – experimentieren möchte, sollte einmal bei FreeDV.org lesen und das Programm laden.